Auszeichnungen langjähriger und verdienter Gartenfreunde in Staßfurt

Auf dem diesjährigen „Tag der Regionen 2022“ Ende September nutze der Vorstandsvorsitzende des Regionalverbandes der Kleingärtner e.V. Staßfurt, Ingo Knabe, die Bühne und zeichnete gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Staßfurt, René Zok, langjährige und verdiente Gartenfreunde für ihr aktives Wirken und ihre langjährige treue Mitgliedschaft aus.

Im Einzelnen wurden ausgezeichnet:

Mit der Auszeichnung „Schönster Garten 2022“:
·  Gartenfreundin Elke Storch (KGV Gaenseanger e.v. Neundorf)
·  Gartenfreunde Sylvia und Hans-Jürgen Bothe (KGV Salzland e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreundin Sophie Theege (KGV Knüppelsberg e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreunde Mathias Wagner und Mathias Ahrens (beide KGV „Glück Auf“ e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreunde Dieter Biganski und Rolf Wich (beide KGV „Erholung“ e.V. Neundorf)
·  Gartenfreund Peter Dose (KGV „Nord-Ost“ e.V. Staßfurt)

Für 40-jähriges Pachtjubiläum wurden ausgezeichnet:
·  Gartenfreundin Ellen Hackel (KGV „Licht und Sonne“ e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreund Herbert Koch (KGV „Nord-Ost“ e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreundin Sophie Theege (KGV Knüppelsberg e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreund Werner Brüning (KGV „1920“ e.V. Förderstedt)

Für 45-jähriges Pachtjubiläum wurden ausgezeichnet:
·  Gartenfreundin Gabriele Worofka (KGV „Gaenseanger“ e.V. Neundorf)
·  Gartenfreunde Bernd und Britta Jennert (KGV „Glück Auf“ e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreunde Eberhard und Anita Kanitz (KGV „Glück Auf“ e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreund Klaus-Dieter Marnitz (KGV „Erholung“ e.V. Neundorf)

Für 50-jähriges Pachtjubiläum wurden ausgezeichnet:
·  Gartenfreunde Bärbel und Karl-Ernst Mühlberg (KGV „Salzland“ e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreunde Friedel und Manfred Landgraf (KGV „Glück Auf“ e.V. Staßfurt)
·  Gartenfreund Heinz Röder (KGV „Erholung“ e.V. Neundorf)

Für 55-jähriges Pachtjubiläum wurden ausgezeichnet:
·  Gartenfreund Walter Jedlitschka (KGV „1920“ e.V. Förderstedt)

Ganz besonders freute sich die Gartenfreundin Brigitte Beier aus dem Kleingartenverein „Am Gaenseanger“ e.V. Neundorf über die Auszeichnung, da sie seit nunmehr 65 Jahren als Pächterin in ihrem Kleingarten ist. Mittlerweile hat sie tatkräftige Unterstützung bei der Gartenarbeit durch ihre Tochter. In ihrem Garten schaut sie trotz ihrer Einschränkung fast täglich nach dem Rechten.


Auszeichnung und Ernennung von Ehrenmitgliedern

Der Vorstand des Regionalverbandes der Kleingärtner e.V. Staßfurt hatte der Mitgliederversammlung im Juni 2022 vorgeschlagen, die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Eberhard Kanitz und Peter Beck in Anerkennung der erbrachten Leistungen zu Ehrenmitgliedern zu ernennen.

Diesem Vorschlag folgte die Mitgliederversammlung einstimmig.

Auf der Auszeichnungsveranstaltung zum „Tag der Regionen 2022“ in Staßfurt nutzte der Vorstandsvorsitzende des Regionalverbandes Ingo Knabe die Möglichkeit und überreichte gemeinsam mit dem Bürgermeister René Zok die Ernennungsurkunden und einen Blumenstrauß.

Bilder: Erhard Schmidt, Staßfurt

Tag der Regionen 2022

2

Auch in diesem Jahr nutzte der Regionalverband den „Tag der Regionen“, um das Kleingartenwesen in der Stadt Staßfurt einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und näher zu bringen.


Unter dem Motto „Kräuter im Kleingarten“ wurde die vielfältigen Möglichkeiten von Garten,- und Küchenkräuter vorgestellt.

Gartenfreund Achim Telke aus dem Verein „Am Wasserturm“ Löderburg präsentierte in einem Vortrag zum Thema „Kräuter“ und aus dem Verein „Am Gaenseanger“ e.V. Neundorf zeigten die Gartenfreunde Diana Bär und Vera Flämming vielfältige Möglichkeiten, wozu Gartenkräuter genutzt werden können.

Der Vorsitzende des Regionalverbandes der Kleingärtner e.V. Staßfurt, Ingo Knabe, zeichnet gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Staßfurt langjährige und verdiente Gartenfreunde aus.

Auszeichnungen zum Vereinsfest

Zum diesjährigem Vereinsfest ernannte der Vorstand des Kleingartenvereins „Gänseanger“ e.V. Neundorf Peter Voigt zum Ehrenmitglied, als Ausdruck der Wertschätzung für jahrelange Vorstandstätigkeit und Bauberater. Auch der Vorsitzende des Regionalverbandes Ingo Knabe nahm die Einladung zum Vereinsfest an und ließ es sich nicht nehmen, Peter Voigt persönlich zu gratulieren.